Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Fach-Sozialbetreuer/In mit Schwerpunkt Behindertenbegleitung

Zwei Frauen machen eine Musiktherapie

Ausbildung nach dem Steiermärkischen Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG):

Als Fach-SozialbetreuerIn mit Schwerpunkt Behindertenbegleitung üben Sie Ihre Tätigkeit in den zentralen Lebensfeldern von behinderten Menschen, wie Wohnen, Arbeit/Beschäftigung, Freizeit und Bildung, aus. Die konkreten Tätigkeiten bestehen in Maßnahmen der Anleitung, Anregung, Beratung, Assistenz, Förderung und erforderlichenfalls der Intervention.

Sie verfügen in folgenden Bereichen über spezifische Kompetenzen:

  • Soziale Bedürfnisse: Unterstützung bei Kontakten zu anderen Menschen, Förderung der Teilnahme am sozialen Leben und Begleitung in Fragen der Partnerschaft und Sexualität
  • Beschäftigung/Arbeit: Interessenabklärung, Förderung und Training
  • Freizeit: Freizeitgestaltung, Entspannung und Erholung, Hobbys, Feste und Feiern
  • Bildung – Persönlichkeitsentfaltung: Einsatz musisch-kreativer Mittel und Bewegung; Förderung von Wahrnehmung, Kreativität, Sinnesschulung und ästhetischer Bildung
  • Kritische Lebensereignisse: Begleitung bei Krankheit, Trauer, Tod (z. B. von Angehörigen) mit dem Ziel der Sinnstiftung, SterbebegleitungiStock_000013007332Medium

Nach erfolgreicher Absolvierung der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie der positiv abgelegten Fachprüfung erhalten Sie ein staatlich anerkanntes Zeugnis. Sie erwerben die Berechtigung zur Berufsausübung als Fach-SozialbetreuerIn und zur Führung der Berufsbezeichnung „Fach-SozialbetreuerIn mit Spezialisierung Behindertenbegleitung“.

Detailliertere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie HIER.

Hier finden Sie passende bfi Aus- und Weiterbildungsangebote: