Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Schweißfachmann: International Welding Specialist (IWS) / Ausbildung zum/zur Schweißwerkmeister/in (SWM)

Aufgrund der EN 1090 steigt der Bedarf am/an hochqualifizierten/r Schweißfachmann / -frau, welcher durch den bfi-Lehrgang International Welding Specialist (IWS) im bfi-Bildungszentrum Leoben abgedeckt werden kann. Noch dazu ist Leoben der erste bfi-Standort österreichweit, der diesen Lehrgang in sein Produktporfolio aufnehmen darf.

BFI Schweißen

Mit dem International Welding Specialist (IWS) / Ausbildung zum/zur Schweißwerkmeister/in (SWM) erweitern Sie Ihre Karriere im Schweißbereich auf höchstem Niveau. Sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Ausbildungsplätze, um sich aufgrund der EN1090 als hochqualifizierte/e Schweißfachmann / -frau ausbilden zu lassen. Damit erhalten Sie nicht nur das nötige Know-how, um sich optimal auf Ihre zukünftigen Aufgaben als Schweißfachmann / -frau vorzubereiten, sondern wir vermitteln Ihnen auch die national und international erforderlichen Kompetenzen, um die Aufgaben der Schweißaufsicht gemäß EN 1090 übernehmen zu können. Dies garantieren wir durch unsere Partnerschaften im Bereich der Schweißtechnik, insbesondere mit den Firmen voestalpine Böhler welding Austria GmbH und Air Liquide Austria GmbH, die im globalen Bereich der Schweißtechnik als Innovationsführer gelten.

Zusätzlich kann man ab sofort den nächst höheren Qualifizierungsgrad, das International Welding Technogogist-Diplom, ablegen. Ziel des Lehrganges ist es, die national und international geforderten speziellen Kenntnisse für Schweißaufsichtspersonen zu vermitteln. Damit wird die Voraussetzung geschaffen mit zusätzlicher fertigungstechnischer Erfahrung eine Schlüsselposition im Betrieb einzunehmen.