Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

Hygiene und HACCP

für Gastronomie, Hotellerie und Lebensmittelbetriebe

Fachbereich

Gastronomie

Kategorie

Hotel- und Gastgewerbe

Dauer

5,00 Unterrichtseinheiten
Persönliche Hygiene, sauberes Zubehör, einwandfreie Kücheneinrichtungen sowie hygienisches Bearbeiten von Lebensmitteln verhindern lebensmittelbedingte Erkrankungen. Geschultes Personal weiß, wo Gefahren und Risiken lauern und macht weniger Fehler.
Die Lebensmittelhygieneverordnung sieht die Errichtung eines betrieblichen Eigenkontrollsystems nach den Grundsätzen des HACCP-Konzepts vor. HACCP, Hazard Analysis Critical Control Point, bedeutet Gefahrenanalyse und kritischer Kontrollpunkt. Hygieneschulungen nach HACCP erhöhen die Lebensmittelsicherheit und dienen auch zum Nachweis der Qualifikation der MitarbeiterInnen.

Ziel der Ausbildung

Sie beherrschen die Grundkenntnisse und -begriffe für die rechtlich erforderliche Eigenkontrolle und die Grundsätze des HACCP-Systems.
Sie erlangen einen Überblick über die Umsetzung und Handhabung des HACCP-Konzeptes in Ihrem Betrieb als Kontroll- und Steuerungssystem zur Garantie der Lebensmittelsicherheit. Was ist HACCP? Wozu HACCP? Was sollte ein HACCP-Konzept beinhalten? Wie kann man HACCP im eigenen Betrieb umsetzen?

Inhalt der Ausbildung

Die Anforderungen der Lebensmittelhygieneverordnung und des LMSVG 2007 in der geltenden Fassung (Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz); das HACCP-Konzept, Gefahrenanalysen und kritische Kontrollpunkte; Grundsätze der Lebensmittelhygiene; Verarbeitungs- und Produkthygiene; Reinigung und Desinfektion; Hygienekontrollplan; Hygienepraxis im Küchen- und Servicebereich; Wareneingangskontrolle, Kontrolle des Lebensmittellagers und Kontrollen bei der Lebensmittelverarbeitung; Verwendung von Reinigungsmitteln; Umgang mit und Pflege von Arbeitsmitteln und Maschinen; Personalhygiene; HACCP - praktische Umsetzung und Dokumentation, Durchführung und Kennenlernen von Eigenkontrollen anhand von Checklisten

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus Gastronomie, Küche, Service, Lebensmittelhandel

Voraussetzung

keine

Abschluss

Seminarbestätigung

KundInnen, die dieses Seminar gebucht haben, haben auch folgende Seminare besucht

Kursorte- und Zeiten

Zeitraum
10.04.2018 bis 10.04.2018
Zeiten
Di 08:30-13:30
SeminarbetreuerIn
Tobias Huß
Seminarnummer
7802000218
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
10.04.2018 bis 10.04.2018
Zeiten
Di 08:30-13:30
SeminarbetreuerIn
Tobias Huß
Seminarnummer
9602000518
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
23.04.2018 bis 23.04.2018
Zeiten
Mo 09:00-14:00
SeminarbetreuerIn
Beatrix Murgg
Seminarnummer
7002000218
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
11.06.2018 bis 11.06.2018
Zeiten
Mo 08:00-13:00
SeminarbetreuerIn
Eva-Maria Schmiedbauer
Seminarnummer
2002000318
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
18.06.2018 bis 18.06.2018
Zeiten
Mo 13:00-18:00
SeminarbetreuerIn
Jennifer Lindner
Seminarnummer
9402000318
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
10.09.2018 bis 10.09.2018
Zeiten
Mo 08:00-13:00
SeminarbetreuerIn
Eva-Maria Schmiedbauer
Seminarnummer
2002000418
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
24.09.2018 bis 24.09.2018
Zeiten
Mo 08:30-13:30
SeminarbetreuerIn
Petra Kahlbacher
Seminarnummer
9202000118
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.
Zeitraum
20.11.2018 bis 20.11.2018
Zeiten
Di 09:00-14:00
SeminarbetreuerIn
Claudia Thier
Seminarnummer
2802000918
Preis / -Preis
110,00 EUR / 44,50 EUR
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar.