Der AK-Preis ergibt sich aus dem bfi Preis abzüglich 5 % für AK-Mitglieder und Einlösung des 60-Euro-AK-Bildungsschecks (gilt nur für Produkte, die mit dem AK-Logo gekennzeichnet sind).

bfi-Telefonzentrale – die Visitenkarte im bfi Steiermark

telefonzentrale

 

"bfi Steiermark – guten Tag, was kann ich für Sie tun….?"

 

Die Telefonzentrale ist die Visitenkarte eines Unternehmens! Die Wichtigkeit der persönlichen Kommunikation über das Telefon ist trotz elektronischer Medienvielfalt ungebrochen.

Das bfi Steiermark hat die Telefonie, über ein in Österreich einzigartiges Modell der Qualifizierung mit dem Schwerpunkt der Begleitung, des Trainings und der beruflichen Integration blinder und sehbehinderter Menschen, ausgelagert.

Über das Projektes BeTraIn der Jugend am Werk Steiermark GmbH wird diese Dienstleistung umgesetzt.

BeTraIn, ein Qualifizierungsprojekt, beauftragt vom Sozialministeriumservice der Landesstelle Steiermark, betreibt im Rahmen dieser Qualifizierung bei Jugend am Werk ein CallCenter.

Neben der wirtschaftsnahen Grund- und Höherqualifizierung im Bereich der Telekommunikation spielt das arbeitsplatzpraktische Training von Menschen mit Behinderung eine wesentliche Rolle.

Die Zielsetzung liegt in der Vermittlung der AusbildungsteilnehmerInnen am freien Arbeitsmarkt. Das Produkt-Portfolio ist sehr vielseitig ausgelegt: neben klassischer Telefonvermittlung bietet das Projekt Unternehmen in der freien Wirtschaft Dienstleistungen im Bereich der Hotline-Betreuung und Outbound-Telefonie an.

 

Das bfi Steiermark nimmt diese Dienstleistung im Bereich der Telefonvermittlung mit 1st-Level-Support in Anspruch.